Attraktive Orte in Stuttgart

Attraktive Orte in Stuttgart

Der Schlossplatz in Stuttgart: DER Treffort Stuttgarts

Der Schlossplatz befindet sich auf der Einkaufsmeile der Königstraße im Zentrum Stuttgarts und wurde in seiner jetzigen Form im Jahr 1977 im Rahmen der Bundesgartenschau angelegt. Inmitten des Schlossplatz steht die Jubiläumssäule und dahinter befindet sich das neue Schloss, welches zwei prominente Sehenswürdigkeiten von Stuttgart darstellt. Umrandet ist der Platz mit einer Gartenanlage und Sitzbänken, die besonders im Sommer von Einwohnern und Touristen genutzt werden. Primär scheint die schöne Kulisse des Schlossplatzes diesen zum beliebten Treffpunkt zu machen. Darüber hinaus ist der Schlossplatz durch seine optimale Lage leicht zugänglich und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, S-Bahn und Stadtbahn) zu erreichen.

Die Stadtbibliothek in Stuttgart: ,,Die Bibliothek des Jahres”

Die Stadtbibliothek befindet sich am Mailänder Platz, zugleich in der Nähe des Schlossplatzes und des Hauptbahnhofs in der Mitte der Stadt. Heute stellt dieses Gebäude eine kulturelle Sehenswürdigkeit der Stadt Stuttgart dar, tatsächlich wurde sie erst im Jahr 2011 eröffnet. Die Bibliothek ist wegen ihrer Innen-/Architektur bekannt. Diese gewann der Stadt Stuttgart die Auszeichnung „Bibliothek des Jahres“ im Jahr 2013. Von Außen erstreckt sich das graue, viereckige Gebäude um 40 Meter in die Höhe. Von Innen ist die komplette Einrichtung in hellem Weiß getunkt und erinnert an futuristische Architektur. Auffällig erscheinen die Stockwerke, die jeweils durch versetzte Treppen miteinander verbunden sind, aber auf einen Blick zu erkennen sind. Die Stadtbibliothek ermöglicht mit ihrer Ausstattung und Räumlichkeiten den einfachen Zugang zur kostenlosen Materialbeschaffung von Büchern, Cds und des Weiteren. Es handelt sich bei der Bibliothek auch um einen Sammelplatz oder auch einen Lernort für, vor allem, Schüler und Studenten. Attraktiv macht dieser Ort vorwiegend die helle Einrichtung und die offene Exhibition der Bücher. Durch ihre einzigartige Architektur kann sich diese Bibliothek von anderen Bibliotheken abheben.

Ein Beitrag von Nathalie Tewoldeberhan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert