Stuttgart sucht den Superstar

Stuttgart sucht den Superstar

Die Karaoke-Bar STEREO in Stuttgart-Zuffenhausen bietet Musikfans eine riesige Auswahl an Liedern. Von chinesischen Volks- und Coversongs bis hin zu Schlager ist alles geboten. Um den Alltagsstress zu vergessen, kann man sich hier ab 18 Uhr die Seele aus dem Leib singen und zwar in seinem eigenen Raum. Wenn also andere nach Hause gehen, erwacht in dieser Bar das Leben. 

Vorhang auf. Bühne frei für den nächsten Superstar. Oder zumindest für diejenigen, die sich einmal im Leben so fühlen möchten. Die Boxen dröhnen, der Sound knallt, der Beat lebt. Gesangstalente und Hobbysänger aufgepasst! 

Hier ist die STEREO Karaoke-Bar!

Was ist „STEREO“?

Der Ursprung der STEREO Karaoke-Bar liegt in Frankfurt. Dort fanden die Inhaber Hao Fang (29) und Xin Huang (26) ihre Inspiration für ihr Nachtlokal. Als Hohenheimer Studentin weiß Xin genau, was man nach einem langen Tag zur Entspannung gebrauchen kann. Im Gegensatz zu Deutschland gibt es in China an „jeder Ecke“ Karaoke-Bars. Die japanische Bezeichnung dafür: K-TV. Das junge Paar hat somit ein Stück ihrer Heimat nach Stuttgart gebracht.

In neonblaues Licht getünchte Zahnräder dekorieren die Decke und Polaroids der Gäste zieren die Wände. Angelehnt ist das Dekor an den Steampunk. Die Vielfalt der Dekoration zeigt sich auch in den mietbaren Privaträumen. Jeder von ihnen ist liebevoll nach einem eigenen Thema gestaltet. Insgesamt stehen acht Zimmer unterschiedlicher Größe zur Auswahl. 

Wer sind die potentiellen Superstars?

Ganz egal ob Geburtstagsfeiern, Junggesellenabschiede oder private Gesangs-Sessions unter Freunden – für jeden Anlass findet sich die ideale Räumlichkeit. Gelegentlich ist die Karaoke-Bar auch Treffpunkt für die Mitarbeiter des nahegelegen Porsche-Zentrums. Singen ist generationenübergreifend! Das zeigt sich deutlich an der Kundschaft: Großväter singen mit den Enkeln um die Wette und Geschwister kämpfen um den Sieg. Die Klientel ist demnach bunt gemischt. 

Xin ist der Ansicht, dass Menschen eine dunkle und eine helle Seite haben. „Mit Karaoke kann man die helle Seite stärken und seinen Alltagsstress vergessen“. Um Spaß an Karaoke zu haben, braucht man kein besonderes Gesangstalent. „Nach spätestens zwei Bier kann jeder singen“, scherzt Fang. 

Eine volldigitalisierte Ausstattung

Digitalisierung wird in STEREO großgeschrieben, denn Tablets sind die kleinen aber feinen Neuerungen. Vom Platz aus bequem Getränke bestellen? Das ist hier kein Problem. Jedem Kunden wird zu Anfang eine kurze Einführung in die Gerätschaft gewährt. Die kinderleichte Bedienung und übersichtliche Songauswahl über das Tablet bietet einen schnellen Einstieg in den Karaoke-Spaß. Aus über einer Million Titeln kann man hier frei wählen. Auch bei technischen Problemen ist immer Hilfe vor Ort. 

Interesse geweckt?

Wer jetzt Lust zu Singen bekommen hat, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, der STEREO-Bar einen Besuch abzustatten. Dieses Highlight der Stuttgarter Nachtszene lässt sich einfach vom Hauptbahnhof mit der S6 in Richtung „Weil der Stadt“ erreichen. Nach kurzer Fahrt erreicht man die Station Neuwirtshaus (Porscheplatz), dann nur noch 600 Meter die Schwieberdinger Straße entlang und schon steht einem einzigartigen Abend nichts mehr im Wege.

Die Mietpreise für die Räume variieren, der günstigste ist jedoch bereits für 20 Euro pro Stunde zu haben. Der Karaoke-Spaß ist also auch für Studenten erschwinglich. 

Öffnungszeiten:

Montag – Dienstag: Ruhetag

Mittwoch – Donnerstag: 18:00 – 02:00 Uhr

Freitag – Sonntag: 18:00 – 03:00 Uhr

Für Reservierungen und weitere Informationen: https://www.stereokaraokebar.de

Autoren: Christina Krawtschuk, Chiara Ullrich, Maik Treder, Maja Herrmann

2 thoughts on “Stuttgart sucht den Superstar

  • 28. Mai 2022 at 22:45
    Permalink

    Hallo,
    hier ist der Bruno,
    ich würde so gerne mal wieder Karaoke singen,
    könnten Sie mir die genaue Adresse geben mit Telefon-Nr.
    wegen eventuellen Nachfragen,
    vielen Dank im voraus,
    und mit freundlichen Grüßen Bruno

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert