Schön gestresst! – angenehme und attraktive Lernspots rund um Stuttgart

Schön gestresst! – angenehme und attraktive Lernspots rund um Stuttgart

Die Klausurenphase: Studenten aus ganz Deutschland haben zurzeit mit dem daraus resultierenden Lernstress eine große Herausforderung zu bewältigen. Um diese Zeit – besonders den Studierenden aus Stuttgart –, ein wenig zu verschönern, folgen nun drei Lernspots zum perfekten Abschalten und Fokussieren. Egal ob für Studierende in Stuttgart Mitte, direkt an der Uni Hohenheim oder für die Leute, die in der „Nähe Stuttgart“ wohnen.

Der klassische Lernspot

Wer es gerne klassisch mag, kann sich seinen eigenen Platz zum Lernen in der Landesbibliothek Stuttgart reservieren.

In angenehmer ruhiger Atmosphäre, umgeben von lauter Studenten lässt es sich dort leichter lernen. Über den Bibliotheksausweis lassen sich die Plätze, die zu Teilen auch noch einen großartigen Blick über den Charlottenplatz bieten, sowohl spontan als auch eine Woche im Voraus buchen. Wer eine Pause vom Lernen braucht, kann diese im Café der Bibliothek verbringen. Ob man sich danach noch zum Weiterlernen motivieren kann, bleibt jedem selbst überlassen!

Lernen in Gruppen

Nun ein Tipp für die Studierenden in Hohenheim. Direkt auf dem Campus der Uni befindet sich das kleine Café Denkbar. Von dem etwas unattraktiv wirkendem Gebäude sollte man sich nicht irritieren lassen. Modern eingerichtet bietet es eine gute Atmosphäre gerade für Lerngruppen, dank den großen Sitzecken, die das Café bereitstellt. Die langen Öffnungszeiten und das vielseitige Angebot der warmen und kalten Küche bieten unter anderem auch die Möglichkeit eines kleinen Absackers zum feierlichen Abschluss des Lernens. Folgend nun noch ein wichtiger Hinweis: Aufgrund der geringen Anzahl der Sitzplätze, empfiehlt sich eine gewisse Spontanität, sollte das Café bereits voll sein. Hier eignet sich zum Beispiel auch der große Schlosspark direkt um die Ecke.

Historisches Lernen

Für alle, die immer behaupten, sie wohnen „Nähe Stuttgart“- für euch ist auch etwas dabei: Das Kepler‘s Café in Leonberg Eltingen, Landkreis Böblingen, bietet den perfekten Ort zum Entspannen und Lernen. In dem Gebäude des Cafés wurde tatsächlich Keplers Mutter Katharina geboren, ein echt historischer Ort!

Das Café bietet neben zahlreichen Kaffee- und Kuchenspezialitäten, seinem ruhigen und familiären Ambiente einen Kontrast zu dem Großstadtleben der nahegelegenen Landeshauptstadt Stuttgart. Trotzdem ist die Stadt innerhalb von 20 Minuten mit der S- Bahn zu erreichen. Allerdings eignet es sich mit seinen begrenzten Plätzen nur außerhalb der Stoßzeiten als Lernort. In ruhigen Zeiten hingegen, meist vormittags, bietet sich das Café ideal zum Lernen an.

Ein Beitrag von Maike Strohmeier, Lisa Schnabel, Elena Ellerkmann und Christiane Pfau

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert