Ein HIT für Verbraucher

Ein HIT für Verbraucher

Seit 2020 findet man im Dorotheen Quartier in der Mitte von Stuttgart zwischen  exklusiven Boutiquen und gehobenen Restaurants den Verbrauchermarkt HIT. Auf knapp 2.000 Quadratmetern  erstreckt sich das Sortiment des Supermarkts. Das Thema Ernährung wird in der Gesellschaft immer wichtiger und Ernährung fängt beim Lebensmitteleinkauf an. Genau hier setzt auch der Supermarkt an und bietet seinen Kunden eine breite und vor allem frische Produktvielfalt an.

Willkommen bei HIT

Unter dem Motto „Willkommen bei HIT“ beginnt das besondere Kauferlebnis. Unmittelbar nach dem Betreten des Marktes erscheint ein riesiger Unverpackt-Shop. Von Nüssen bis hin zu Mehl und auch Essig und Öl – alles lässt sich in selbst mitgebrachten Behältern abfüllen. Ganz nach dem Zeitgeist der Nachhaltigkeit.

Der HIT der Woche

Im Herzen des Supermarkts findet man eine großzügige Weinabteilung. Chardonnay, Riesling oder Burgunder? Italien, Frankreich oder doch aus Deutschland? Weinliebhaber werden hier auf jeden Fall fündig. Das Highlight der Weinabteilung ist der kleine Automat zur Weinverkostung. Jede Woche lassen sich dort selbständig ausgewählte Weine aus kleinen Plastikbechern probieren, so fällt die Entscheidung für eine der vielen Flaschen schon leichter.

Frischetheken für den schnellen Hunger

Neben den üblichen Lebensmitteln, die ein Supermarkt im Sortiment hat, bietet HIT noch eine große Auswahl an Convenience Food an. Man hat die Wahl zwischen einer großen Salat- und Antipastibar, einer frischen Metzgertheke und im Haus frisch zubereitetem Sushi. Gegen den Durst hat man außerdem die Möglichkeit, sich frischgepresste Säfte und Smoothies abzufüllen. Im Sommer kann man sich eine kleine Abkühlung in Form von Frozen Yoghurt holen. Eines ist klar: hungrig verlässt niemand diesen Laden.

Einkaufen 2.0

Der Supermarkt HIT hat sich mit seinen Frischetheken und der Möglichkeit zum nachhaltigen Einkaufen gelöst von den konventionellen Vorstellungen  des Supermarktes und hat Einkaufen auf ein anderes Level gebracht. Das Konzept scheint gut von den Stuttgarter n aufgenommen worden zu sein, der Markt war bei unseren Einkäufen immer gut besucht. Trotz schwieriger Lage für einen Supermarkt mitten in der Stadt hat HIT berechtigt seinen Platz im Dorotheen Quartier gefunden. Die Preise passen jedoch auch zum Luxus-Viertel, so zieht einen eher das etwas andere Einkaufserlebnis als der günstige Preis in den Markt in der Innenstadt.

Ein Beitrag von Gina Speda und Maria Bechtle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert